Systemische Familienberatung

Als Systemische Familienberaterin arbeite ich mit Familien in belastenden Lebenssituationen. Und es gibt Krisen, bei deren Bewältigung vor allem die jugendlichen Kinder einer Familie Hilfe brauchen. Eine kompetente, neutrale Familienberaterin kann hier zu einer wichtigen Vertrauensperson werden. Denn was in der Beratung besprochen wird, unterliegt der Schweigepflicht.

Die Einbeziehung der Eltern in die Beratung ist allerdings aus zwei Gründen wichtig: Einmal können Eltern viel dazu beitragen, gemeinsam einen neuen Weg einzuschlagen und ihrem Kind zur Seite zu stehen. Außerdem ist die Zustimmung der Eltern wichtig, da sie die Kosten für die Beratung übernehmen müssen.

Wenn Du als Jugendlicher Hilfe brauchst, müsstest Du daher Deine Eltern bitten, zum ersten Gespräch kurz mitzukommen. Danach können wir dann unter vier Augen sprechen.

Wenn Du mit Deinen Eltern kommen möchtest, ruf mich gern an, um mit mir zu besprechen, wie genau das funktionieren kann!